Im Rahmen einer In-vitro-Fertilisation wird seit Jahren gewöhnlich die In-vitro-Fertilisation zusammen mit einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion angewandt, die nach den englischen Anfangsbuchstaben für Intra Cytoplasmic Sperm Injection auch als ICSI bekannt ist. ICSI ist ein großer Fortschritt bei Fruchtbarkeitsproblemen bei Männern. Bei dieser Methode beruht die Befruchtung auf der Mikroinjektion eines Spermiums in das Innere einer Eizelle.
Für eine ICSI wird nur je ein Spermium pro Eizelle benötigt. Die einmal befruchtete Eizelle verwandelt sich in einen Präembryo, der zur weiteren Entwicklung in die Gebärmutter eingesetzt wird. Je nach Ihrer persönlichen Situation können wir Ihnen eine der folgenden vier Möglichkeiten anbieten:

In-vitro-Fertilisation

In-vitro-Fertilisation

eigene Eizellen und Sperma des Partners

Die In-vitro-Fertilisation mit eigenen Eizellen und Samen des Partners ist eine Labormethode bei der die zuvor entnommenen Eizellen mit den Spermien Ihres Partners befruchtet werden.

In-vitro-Fertilisation

eigene Eizellen und Sperma eines Spenders

Die In-vitro-Fertilisation mit eigenen Eizellen und Spendersamen ist eine Labormethode, bei der die zuvor entnommenen Eizellen mit den Spermien eines anonymen Spenders befruchtet werden.

In-vitro-Fertilisation

eizellspende und Sperma des Partners

Die In-vitro-Fertilisation mit Spendereizelle und Samen des Partners ist eine Labormethode, bei der Eizellen einer Spenderin mit den Spermien des Samens Ihres Partners befruchtet werden.

In-vitro-Fertilisation

eizellspende und Sperma eines Spenders

Die In-vitro-Fertilisation mit Eizellen und Samen von Spendern ist eine Labormethode, bei der die Eizellen einer Spenderin mit den Spermien eines Spenders, beide anonym, befruchtet werden.

Blastozystentransfer

Der Transfer von Embryonen im Blastozystenstadium

Bei einer In-vitro-Fertilisation empfiehlt Ihnen Ihr Arzt den Tag für den Transfer, an dem die besten Voraussetzungen für eine Schwangerschaft vorliegen. Der Transfer von Embryonen im Blastozystenstadium

Hier finden Sie echte Meinungen von Patientinnen, die eine Behandlung mit In-vitro-Fertilisation in Anspruch genommen haben. Meinungen Ansehen >

Letzte Aktualisierung: August 2017